„Wir sind für Sie „an-sprech-bar“!

'Ehrenamt an der frischen Luft'

hands-1522643_1920_by_vlaaitje_cc0-gemeinfrei_pixabay_pfarrbriefservice.jpg (c) Urheber: vlaaitje / cc0-gemeinfrei / Quelle: pixabay.com
Mi 23. Jan 2019
Monika Herkens

Mit diesem Angebot für Besucher und Besucherinnen des städtischen Friedhofes startete am 1. November 2018 das gemeinsame Projekt von Mags und der Innenstadt-Pfarre St. Vitus.

Die ersten Erfahrungen sind sowohl für die ehrenamtlich Mitarbeitenden als auch für die Organisatoren und Nutzer dieses Angebotes positiv.

Gut sichtbar und erkennbar als Ansprechpartner*innen gehen die Teams entweder entlang der Wege auf dem Friedhof oder sie laden zu einer Tasse Kaffee oder Tee in einen freundlich gestalteten Raum im Eingangsbereich des Friedhofes ein. Die Gesprächsanlässe variieren: zwischen der Nachfrage nach Streichhölzern oder einem Lageplan auf der einen Seite und einem vertraulichen Gedankenaustausch, wenn die Trauer groß ist und/oder Nachfrage nach der Informationsbroschüre mit Angeboten für Trauernde in der Region Mönchengladbach. Manchem tut es auch gut, ein Stück Weg auf dem Friedhof gemeinsam zu gehen. Auch wenn kein Zugehöriger auf dem städtischen Friedhof beigesetzt wurde, kommen Menschen, die ein Gespräch suchen.

Durch die positiven Rückmeldungen geht das Projekt nun in die Fortsetzungsphase. An folgenden Terminen laden die Mitarbeitenden zur Begegnung auf dem Friedhof ein:

11. Mai

1. Juni

8. Juni

22. Juni

13. Juli

3. August

17. August

Das Team der Mitarbeitenden wünscht sich weitere mögliche Unterstützer*innen, um ein regelmäßiges Angebot mit kürzeren Intervallen anbieten zu können. Die jetzt Engagierten werben mit einem „Ehrenamt an der frischen Luft“ und der positiven Gewissheit, das eigene Talent zum Zuhören für andere nutzbar zu machen. Interessierte wenden sich bitte an Ulrike Gresse, Gemeindereferentin der Pfarre St. Vitus, Telefon: 02161/ 24 89 212.