10 Jahre Seelsorge an der Grabeskirche St. Elisabeth

Mönchengladbach St. Elisabeth (c) Von Foto: Käthe und Bernd Limburg, www.limburg-bernd.de / Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0 de, CC BY-SA 3.0 de, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=16551489
Do 10. Okt 2019
Trauerseelsorge an der Grabeskirche

Seit 10 Jahren prägt die Grabeskirche St. Elisabeth die Bestattungskultur in Mönchengladbach. Sie wird wahrgenommen als Ort, an dem Trauernde im wahrsten Sinn einen RAUM für Ihre Trauer finden können

Zu einem Rückblick auf die vergangenen Jahre und damit verbunden zu einer Vergewisserung über „Chancen und Herausforderungen der Bestattungsund Trauerkultur an der Grabeskirche St. Elisabeth” sind Sie herzlich eingeladen!

Grundlage für unseren Austausch wird die Präsentation der Forschungsergebnisse
sein, die Prof. Dr. Hans Hobelsberger in Zusammenarbeit mit einem Team des Institutes
für pastorale Praxisforschung und bibelorientierte Praxisbegleitung (IbiP) im Rahmen einer Evaluation erhoben hat.

Diese Ergebnisse haben vermutlich auch Relevanz für die pastorale Arbeit an anderen Grabeskirchen/ Kolumbarien in weiteren Städten, Bistümern und Landeskirchen.

Damit kann die Evaluation unserer Arbeit im besten Fall nicht nur ein „Rück-Blick” auf unsere
Erfahrungen in St. Elisabeth sein, sondern auch Ausgangspunkt für einen gemeinsamen „AusBlick” auf das pastorale Arbeiten an diesem besonderen Kirchenort.

Durch den Tag wird uns Dr. Christiane Bongartz, Direktorin der Bischöflichen Akademie Aachen, als Moderatorin begleiten.